Dein Weg zur Heilung
und Selbstentfaltung

Praktische Spiritualität
individuell erfahren

Willkommen auf meiner Seite.

Mein Name ist Stefan Hartung, ich bin Geistheiler und schamanisch Praktizierender aus ganzem Herzen.
Mein Wunsch und meine Berufung ist es seit jeher, Menschen auf ihrem Weg ein Stück weit zu begleiten – ob durch Lebenskrisen, durch Krankheits- und Heilprozesse oder auf dem Weg zur eigenen Selbstentfaltung.

Dazu gehören neben Einzelsitzungen, Paararbeit und Ritualarbeit auch Seminare und Ausbildungen im Bereich des geistigen Heilens und der schamanischen Energiearbeit.

Mehr zu mir und meinen Lebenslauf findest du auf der Seite „Über Mich“.

SoulTouchHealing © entstand aus all dem, was ich lernte – verschiedene spirituellen Traditionen und Schulen  von Reiki über Quantenheilung hin zu Schamanismus, dem Studium von Pädagogik und Psychologie, intensive Beschäftigung mit Naturwissenschaft, Geschichte und Mythologie.

SoulTouchHealing ist eine Philosophie, keine durch bestimmte Techniken definierte Schule. Es soll ein Weg in Eigenverantwortung, hin zu einem offenen Geist und offenem, flexiblen Denken, zu Leichtigkeit und Kraft im Leben sein.
Dabei steht Alltagstauglichkeit im Fokus und auch die Arbeit mit den eigenen Schatten hat einen hohen Stellenwert: Eine die als „schwer“ empfundenen Seiten des Lebens ausklammernde Spiritualität ist wenig Heilungs-und Wachstumsfördernd.

Der Grundgedanke ist, auf Basis des offenbar allen spirituellen Traditionen innewohnenden gemeinsamen Wissenskerns eine offene, flexible und undogmatische Art der Energiearbeit und Spiritualität zu entwickeln.

STH macht sich dabei die spielerische Leichtigkeit und Offenheit des schamanischen Denkens und Wirkens zu eigen, die es ermöglichen verschiedenste Varianten von spirituellen Systemen, Techniken und Sichtweisen ineinander zu integrieren.

„Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit“ – gemäß der Erfahrung, dass kein Mensch und keine Tradition ein absolutes oder auch nur ein mehr als annäherungsweises Wissen über die anderen Ebenen der Existenz haben können, ist es möglich dass scheinbar gegensätzliche Sicht- und Herangehensweisen sich am Ende schlicht als zwei gleichermaßen effektive Wege zum selben Ziel erweisen.

Daher geht es vor allem darum, einen offenen, flexiblen Geist zu formen sowie die Fähigkeit des logischen und zugleich intuitiven Wahrnehmens der Welt zu schulen.

SoulTouchHealing ist ein Weg – eine von vielen Möglichkeiten auf dieser Welt, sich selbst zu finden, zu entwickeln und sich und andere Menschen sowie Mutter Erde zu heilen. Es ist eine Verschmelzung vieler althergebrachter spiritueller Wege. Jede Tradition hat ihrer kulturellen und religiösen Prägung und Geschichte entsprechend die jeweils gleiche Technik in anderen Worten und Bildern überliefert.

Warum ausgerechnet das schamanische Denken eine Grundlage des SoulTouchHealing ist? Diese Frage beantworte ich auf der Seite „Was ist geistiges & schamanisches Heilen“.

Die Besonderheiten

SoulTouchHealing enstand aus der Erkenntnis, dass auf der ganzen Welt, vom Schamanismus Südamerikas bis zum Reiki Japans, im spirituellen Wissen Europas oder auch Indiens, ob „göttliches“ oder „magisches“ Heilen,  ein gemeinsamer Kern spirituellen Wissens zu finden ist. Die Grundsätze, das Wissen um die universellen Gesetze der Energie sind dieselben, lediglich je nach Kultur in unterschiedlichen Weisen und Bildern ausformuliert.

Die Techniken ähneln sich oft verblüffend und sind in vielen Varianten ausgestaltet. Mein Bemühen ist, diesen Kern freizulegen und so zu vermitteln, dass – wie gerade in der schamanische Tradition üblich – Jede/r den eigenen, ganz individuellen Zugang zum geistigen Heilen findet, zu den uns innewohnenden Kräften und Gaben.

Ziel ist, eine alltagstaugliche Spiritualität zu entwickeln und im eigenen Leben eine entsprechende Achtsamkeit und Selbstermächtigung zu erreichen bzw. selbst als HeilerIn anderen Menschen auf diesem Weg zu helfen.

In meinen Seminaren folge ich der schamanischen Lehrtradition der Eigenverantwortung. Dies bedeutet unter anderem „Lehren durch Fragen“ – deine Fragen entscheiden mit über den Verlauf des Seminars bzw. deiner Ausbildung. Ich gebe dir kein vorgefertigtes, allgemeingültiges Weltbild sondern das Handwerkszeug und Wissen, mit deren Hilfe du die Welt selbst erfährst, erkundest und deinen eigenen Weg findest. Frei und in Eigenverantwortung.

Es gibt nicht den einen, perfekten und alleinigen, einzig wahren Weg zur Erleuchtung, sondern viele Wege, da es viele unterschiedliche Menschen und Kulturen gibt.

Was genau beinhaltet SoulTouchHealing?

SoulTouchHealing ist eine Verschmelzung vieler althergebrachter spiritueller Wege, wobei ein gewisser Schwerpunkt  auf der schamanischen Betrachtungsweise der Welt liegt. Es ist alles eingeflossen, was ich in all den Jahren aus den verschiedensten spirituellen/energetischen Heiltraditionen der Welt sowie gelernt habe. Jede Tradition hat ihrer kulturellen und religiösen Prägung und Geschichte entsprechend die jeweils gleiche Technik in anderen Worten und Bildern überliefert.

So finden sich neben schamanischem Wissen aus verschiedenen Traditionen (ob Südamerika, Hawaii, Europa oder Neuseeland) und Reiki ebenso Einflüsse aus Quantenheilung, Keltentum, indischem Heilen und hermetischer Magie.

Weiterhin ist mein Wissen aus dem Studium von Pädagogik und Psychologie, Philosophie und Naturheilkunde in meine Arbeit integriert sowie Erkenntnisse der modernen Medizin, welche mit vielen ihrer Forschungen zunehmend bestätigt, was Schamanen, Medizinmänner und weise Frauen alter Völker schon lange praktizierten. Denn jede Heiltradition, auch die Schulmedizin, hat ihre Stärken und der beste Effekt entsteht, wenn die verschiedenen Disziplinen zusammenarbeiten. Weiterhin ist jede Heilkunde nur so gut wie der- oder diejenige, der/die sie ausübt.

Zu undogmatischen Herangehensweise von SoulTouchHealing gehört daher auch die vorurteilsfreie Betrachtung von und Zusammenarbeit mit der Schulmedizin und anderen Disziplinen, wo immer dies möglich ist.