Was ist SoulTouchHealing?


© Stefan Hartung

SoulTouchHealing ist weder eine Schule, noch weist es eine besondere Technik auf. Es ist ein Weg – eine von vielen Möglichkeiten auf dieser Welt, sich selbst zu finden, zu entwickeln und sich und andere Menschen sowie Mutter Erde zu heilen.

Was ist dann besonders an diesem Weg?

SoulTouchHealing ist eine Verschmelzung vieler althergebrachter spiritueller Wege – es ist alles eingeflossen, was ich in all den Jahren aus den verschiedensten Heiltraditionen der Welt gelernt habe.

Mit der Zeit kam mir die Erkenntnis, dass es jede uns heute bekannte Heiltechnik bereits seit Jahrtausenden in jeder dieser Traditionen gibt – sei es auf Hawaii, Neuseeland, Japan, Südamerika oder woanders, sei es in den schamanischen Tradition, dem Indischen Heilen oder im Reiki.

Jede Tradition hat ihrer kulturellen und religiösen Prägung und Geschichte entsprechend die jeweils gleiche Technik in anderen Worten und Bildern überliefert.

Als Beispiel findet man die gerade im modernen Matrix- und Quantenhealing verbreitete Zweipunktmethode im Reiki, dem südamerikanischen Schamanismus sowie auf Hawaii – in der hawaiianischen Form wurde sie in eben diese modernen Strömungen und Schulen übernommen.

Ziel von SoulTouchHealing ist es daher, das Rad nicht neu zu erfinden, was keiner von uns tut, sondern dieses alte auf der ganzen Welt verbreitete Wissen wieder zu einem möglichst ebenso ursprünglichen wie einfachen Ansatz zusammenzuführen.

Einfach deshalb, weil spirituelle Dinge selten kompliziert sind. Energiearbeit folgt sehr simplen Regeln und Gesetzen. SoulTouchHealing ist dementsprechend frei von Dogmen bezüglich Weltbild und der Durchführung bestimmter Techniken – da jeder Mensch und somit jeder Heiler stets seine individuelle „Methode“ für sich selbst entwickelt. Hier folge ich dem Ansatz der schamanischen Traditionen indigener Völker, die zwar zum Teil recht detaillierte Weltbilder aufweisen, jedoch diese nicht als Dogma vertreten.

Zudem folgen sie dem Grundsatz, dass Niemand von uns das Universum vollkommen erfassen kann – wozu also über „die richtige Wahrheit“ streiten? Viele Sichtweisen ergänzen sich in der Regel – wenn wir es zulassen.

SoulTouchHealing versteht sich entsprechend einfach als Wegweiser, als Hilfe zum Finden des eigenen Weges, Deiner eigenen Wahrheit.

Die Druiden beispielsweise hatten den Lehrsatz „Die (deine) Wahrheit gegen die Welt“ – als Ausdruck des Gedankens, dass Du Deine Wahrheit hast, dass aber das, was für Dich wahr ist, nicht für Dein Gegenüber auch wahr sein muss. Lebe nach deiner Wahrheit und nicht nach der anderer. Du wirst spüren, wenn deine Wahrheit für dich nicht mehr und eine Überprüfung verlangt. Jeder von uns geht seinen eigenen Weg – und dementsprechend hat jeder von uns eine für ihn/sie jeweils „richtige“ Realität. Diese Tatsache zu akzeptieren und mit ihr und somit mit der Vielfältigkeit der Welt und der Menschen umzugehen, ist wichtiger Bestandteil von SoulTouchHealing.